Puppenbänder sind die schmalsten und ältesten Bänder. Sie sind überwiegend aus den 20er- und 30er Jahren und es werden je 3 farblich zueinanderpassende Bänder mit je einem Meter Länge aufgewickelt und für 9€ verkauft.

Manchmal erleichtert so ein Kleinsortiment die Auswahl und es ist ein kleiner, handlicher Teil der Pracht der 3000 bis 4000 am Stand präsentierten Bänder.

Die Puppenbänder sind für die kleinen Projekte: winzige Akzente auf Genähtem und Geklebten, wie Postkarten, kleine Stücke beim Verpacken und natürlich für die Garderobe der Puppen.

Und zuletzt: Puppenbänder ist doch ein wunderbares Wort, oder!?

Vroni

Wiltrud

Zenzi

Dornroesle Jahreszeitenbrief

Sie möchten über Dornroesle aktuell gehalten werden?

Jetzt Jahreszeitenbrief anfordern
Impressum Datenschutzerklärung